>> du liest gerade...

2 # Neues vom Lehrgang

Meine Blogroll ist mein Team! > Blogparade “Blog’n Roll”

Die gute alte Blogroll… Best-off-Liste des eigenen Feedreaders oder Ehrerweisung für gute Bloggerbekanntschaften? Verwahrlost? Überschätzt? Was bedeutet sie mir?

 

“Bloggen verstehe ich als eine sehr wirksame und vor allem nachhaltige Unterstützung für digitale Gespräche. In diesem Sinne markiert meine Bogroll mir wichtige GesprächspartnerInnen.” (Meine Meinung)

Die Bogroll – eine Linkliste zu anderen Blogs, die seit jeher zum guten Ton gehört (und sei es nur, weil man im Social Web ja erkennbar vernetzt handeln und sich keine Egomanie vorwerfen lassen will) – wird mindestens seit 2006 tot gesagt. Dennoch wird sie nach wie vor genutzt und in Blogsoftware als Standard-Widget angeboten.

In regelmäßigen Abständen flackert in der Bogosphäre die Diskussion auf, welche Bedeutung die Blogroll hat, welchen Zwecken sie dient und ob sie in ihrer Wirksamkeit nicht hoffnungslos überschätzt wird. Mindestens genau so oft gab und gibt es Aktionen wie “Ein Herz für Blogs” von StyleSpion im April 2009, die dazu dienen sollen, sich wieder stärker auch nach außen sichtbar zu vernetzen und sich gegenseitig Empfehlungen auszusprechen.

So auch die aktuelle Blogparade “Blog’n Roll – Rettet die Blogroll” von Tim Krischak (Teilnahme noch bis zum 12. Mai möglich!).

Und genau diese möchte ich zum Anlass nehmen, Euch* meine Blogroll vorzustellen. Denn zumindest zu einem konkreten Zeitpunkt hat eine Blogroll eine wichtige Funktion: dann nämlich, wenn jemand erstmalig auf ein Blog stößt und sich einen Überbick über den Charakter des Blogs und des/r Bloggers/in** verschafft. Und da dieses Blog NetzFaktorei.de gerade erst an den Start geht und damit noch völlig unbekannt ist, gehe ich davon aus, dass der eine oder die andere sich anhand der Blogroll einen Eindruck darüber verschaffen wird, wes Geistes Kind ich bin, sprich zu welcher Bloggerszene ich mich bekenne. Es ist ganz einfach:

Meine Blogroll ist mein Team.

Dieses Blog ist ja, wie an der einen oder anderen Stelle ja bereits eräutert, mein Fach-Blog im Kontext des ILS-Fernlehrgangs “Social Media Manager”, den ich zurzeit entwickle. Diese Lehrgangsentwicklung hat in den vergangenen Monaten zu einer inspirierenden Zusammenarbeit mit vielen wunderbaren, intelligenten, kreativen, kritischen, internet-erfahrenen – und größtenteils eben auch auch bloggenden – Menschen geführt. In meiner Blogroll findet Ihr alle, die als Autoren/innen an der Lehrgangsentwicklung mitgewirkt haben. Zugegebener Maßen verlinke ich bei einigen wenigen Namen nicht auf Blogs, sondern auf andere Social-Web-Präsenzen, weil ich niemanden aus meinem Autorenteam ausschließen möchte. Tatsächlich schreibt nämlich nicht (mehr) jede/r, der/die im Social Web (beruflich) aktiv ist, ein Blog.

Einzelne LehrgangsautorInnen bzw. deren Bogs an dieser Stelle hervorzuheben, fällt mir schwer. Verschafft Euch doch einfach selbst einen Überblick, wer alles an dem Fernlehrgang mitgewirkt hat – und auch zukünftig mitwirken wird, denn viele der AutorInnen werden zukünftig, sobald der Lehrgang von der ZFU zugelassen ist, als FernlehrerInnen aktiv sein.

Mit allen Autorinnen und Autoren aus meiner Blogroll habe ich in den vergangenen Monaten im intensiven Austausch gestanden, allerdings hinter verschlossenen Türen. Ich freue mich sehr darauf, diesen Austausch ab sofort stärker in die Netz-Öffentlichkeit tragen zu können. Bloggen verstehe ich als eine sehr wirksame und vor allem nachhaltige Unterstützung für digitale Gespräche. In diesem Sinne markiert meine Bogroll mir wichtige GesprächspartnerInnen.

——————————————————

Links ins Netz:

Metaroll.de – eine experimentelle Auswertung von Blogrolls, ein Projekt von Dr. Benedikt Köhler: “Dieser Versuch zielt vor allem darauf, eine Art “entschleunigte” Topliste zu generieren, die sehr viel geringer konjunkturabhängig ist als die Auswertung von einzelnen Blogbeiträgen (Technorati) oder gar von Blogbesuchen (blogscout).”

Blog-Parade.de – eine zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen

Plugin WordPress Blogroll Widget with RSS Feeds von Crazy Girl Tanja

Artikelserie von Robert Basic zur Frage “Wo kommen Blog-Leser her?” Blogrolls spielen bei ihm allerdings keine große Rolle…

——————————————————

Links in den Lehrgang:

Im Studienheft SoMM 3 gibt Oliver Gassner eine Einführung ins Bloggen.

——————————————————

* Knoten ins virtuelle Taschentuch: Zum Duzen und Siezen im Business-Kontext des Social Web muss ich unbedingt noch einen Blog-Beitrag schreiben…

** Zweiter Knoten: Auch das mit dem gendergerechten Schreiben muss ich nochmal thematisieren…

Related posts:

  1. Willkommen im neuen Fach-Blog Social Media!

Discussion

Trackbacks/Pingbacks

  1. [...] werden. An verschiedenen Stellen habe ich ja schon weitere Hintergrundinfos dazu gebloggt (hier, hier und hier), und in nächster Zeit werden weitere Specials folgen, unter anderem Interviews mit dem [...]

  2. [...] Für Dörte Giebel ist ihre Blogroll ihr Team. Sie versteht Bloggen “als eine sehr wirksame und vor allem nachhaltige Unterstützung für digitale Gespräche. In diesem Sinne markiert meine Bogroll mir wichtige GesprächspartnerInnen.” [...]

Post a comment

>> Lust zu bloggen?

Gastblogger/innen gesucht!