>> du liest gerade...

2 # Neues vom Lehrgang

Jetzt geht’s los: Fernlehrgang zum Social Media Manager beim ILS am Start!

Endlich ist es soweit! Nach 13 aufregenden Monaten der Planung, Teambildung, Erarbeitung der Studienmaterialien sowie Antragstellung bei der ZFU usw. ist jetzt ein Meilenstein erreicht: Heute startet der Vertrieb für den Fernlehrgang “Social Media Manager” beim ILS. Das heißt? Ab sofort kann der Fernlehrgang jederzeit gebucht und absolviert werden – keine Terminvorgaben, keine Anmeldefristen, keine Wartezeiten!

Mit dem engagierten Team von Laub & Partner und einem 16-köpfigen Experten-Netzwerk ist im Auftrag des ILS eine flexible Fortbildung für ein innovatives Aufgabenfed entstanden, denn Social Media Management – sprich der strategische Einsatz moderner Internetkommunikation für die unterschiedlichsten Geschäftsfelder – will gelernt sein.

An dieser Stelle möchte ich noch einmal die wesentlichen Eckdaten und damit auch die Besonderheiten des Fernlehrgangs hervorheben:

  • Flexible Lehrgangsdauer:
    12 Monate – oder auch schneller oder langsamer, im individuellen Tempo (bis zu 6 Monate Verlängerung ohne Zusatzkosten)
  • Wahl-Module zur Spezialisierung:
    Der Fernlehrgang spricht eine breite Zielgruppe an. Wer will, kann sich im letzten Studienabschnitt auf ausgewählte Themenfelder beschränken und kommt so schneller zum Abschluss. Das kann man machen, muss man aber nicht, denn alle Teilnehmer/innen bekommen die kompletten Materialien zur Verfügung gestellt und können bei Interesse auch alle Wahl-Module absovieren, ohne Mehrkosten.
  • “Asynchrones” Lernen = gemeinsam mit der Community, aber ohne Termindruck:
    Das Online-Studienzentrum des ILS macht’s möglich: Foren-Diskussionen, Netzwerkeln, Chatten und jederzeit Fachfragen an die Fernlehrer/innen stellen. Sie entscheiden selbst, wann Sie sich einbringen, mit wem Sie sich zu einer Lerngruppe zusammen schließen, wie viel Sie von sich preisgeben…
  • ZFU-Zulassung steht für Qualität in jeder Hinsicht:
    Erstmalig ist ein E-Learning-Angebot im Bereich Social Media Management staatlich zugelassen. Und wofür eine ZFU-Zulassung gut ist? Sie schützt die Teilnehmer/innen vor schwarzen Anbieter-Schafen, denn die Gutachter/innen der ZFU überprüfen im Vorwege so ziemlich alles, was mit dem Lehrgang zusammenhängt: ob die Verrtragsbedingungen fair sind, ob das didaktische Konzept und die Studienmaterialien wirklich dafür taugen, dass angegebene Studienziel zu erreichen, ob die Autoren/innen und Fernlehrer/innen ausreichend qualifiziert sind usw.
  • Umfangreiche Skripte: gedruckt, als PDF – und demnächst auch interaktiv via iPad App:
    Wieviel eLearning darf’s denn sein? Alle Studienmateriaien bekommen Sie – hochwertig gedruckt und gebunden – per Post nach Hause geschickt. Darüber hinaus können Sie sich alle Studienhefte (Umfang jeweils ca. 80 Seiten) in der aktuellsten Auflage als PDF im Online-Studienzentrum des ILS herunterladen. Und in Kürze gibt es sogar eine speziell programmierte iPad App, mit der Sie den gesamten Stoff auch bequem online mobil lernen können.
  • Das lehrgangseigene Wiki Social-Media-ABC:
    Hier entsteht ein öffentliches Wiki rund um das Thema Social Media, verfasst von den Teilnehmer/innen selbst. Ganz nebenbei lernen alle auf diese Weise, die Wiki-Software MediaWiki zu nutzen, die auch bei der Wikipedia zum Einsatz kommt. Vieleicht werden so ein paar neue Wikipedianer/innen geboren…
  • Fakultative Begleitseminare – vor Ort oder virtuell:
    Wer gerne eine Präsenzveranstaltung im Rahmen des Fernlehrgang besuchen will, bekommt auch dazu Gelegenheit: Das begleitende Präsenzseminar widmet sich vorrangig aktuellen strategischen Fragestellungen. Der Clou: Sie haben die Wahl, ob Sie für das Seminar nach Hamburg (Durchführung: Laub & Partner) reisen wollen oder es bequem von zu Hause aus in einem virtuellen Hörsaal (Durchführung: SLTalk & Partner) absolvieren.
  • Von Social-Media-erfahrenen Experten/innen entwickelt und unterrichtet:
    Viele der Autorinnen und Autoren der Studienunterlagen (siehe Blogroll) werden Sie auch persönlich als Fernlehrer/innen kennen lernen! Diese korrigieren Ihre Einsendeaufgaben, stehen bei Fachfragen auch kurzfristig zur Verfügung und unterstützen Sie auf Ihrem Weg mit Rat und Tat.

So weit, so gut!

Wenn ich irgend etwas vergessen habe zu erläutern, bitte einfach per Kommentar nachfragen! Ansonsten berät Sie natürlich das kompetente Team der ILS-Sudienberatung kostenlos unter Tel.: 0800 / 123 44 77

Und hier geht’s zur offiziellen Lehrgangsbeschreibung inkl. Online-Anmeldung: http://www.ils.de/social_media_manager.php

————————————————————

Links in Netz:

Hier eine Übersicht über Beiträge der Autoren/innen, die sich bereits in ihren eigenen Blogs zu dem Projekt “bekannt” haben:

 

Related posts:

  1. Willkommen im neuen Fach-Blog Social Media!
  2. Wenn Social Media Manager nicht ihren eigentlichen Job machen
  3. Meine Blogroll ist mein Team! > Blogparade “Blog’n Roll”

Discussion

Trackbacks/Pingbacks

  1. [...] [...]

  2. [...] An verschiedenen Stellen habe ich ja schon weitere Hintergrundinfos dazu gebloggt (hier, hier und hier), und in nächster Zeit werden weitere Specials folgen, unter anderem Interviews mit dem Autorinnen [...]

  3. [...] Merkmale des Kurses können auch im NetzFaktorei-Blog von Dörte Giebel nachgelesen werden. Direkt zum Kurs des ILS geht es hier. AKPC_IDS += "4454,"; [...]

Post a comment

>> Lust zu bloggen?

Gastblogger/innen gesucht!