>> du liest gerade...

SoMM 04 : XING, FB, Google+ & Co.

FAQ zu Google+ | Zwischenfazit mit Tutorial-Charakter… (under construction)


[UPDATE 23. Juli 2011: HIER finden Sie das neueste Tutorial mit über 50 Tipps, Tools und Trends rund um Google+]

[UPDATE 7. Juli 2011: JETZT ist Google+ wirklich für alle (die ein Google-Konto, sprich eine Googlemail-Adresse - haben!) offen. Bitten um Invites, die mich über Kommetare erreichen, bearbeite ich nun nicht mehr... Mit einem Google-Account (Pflicht!) kann sich jeder bei plus.google.com nun jeder selbst anmelden.]

Wir schreiben Tag 5 von Google+ und nichts ist mehr, wie es einmal war… Die Suchmaschine Nr. 1 rüstet zum Sozialen Netzwerk auf, angeblich gibt es schon mehr als 500.000 Nutzer, und eigentlich ahnt jeder, was da gerade passiert: Der Standardkrieg der Giganten geht in die entscheidende Runde, wie es im Blog von Namics sehr treffend beschrieben steht (must read!). Auch andere Social-Media Gurus wie Robert Scoble oder My Spave Mitbegründer Tom Anderson haben sich bereits grundlegende Gedanken gemacht und versuchen den Blick in die Glaskugel.

 

Ich möchte an dieser Stelle meine bisherigen Erfahrungen mit Google+ sowie meine Recherchen zu Hintergrundinformationen mit Euch teilen, und habe dazu mal paar vorläufige (!) und sicherlich auch unvollständige Antworten auf ein paar drängende Fragen gesammelt, die zurzeit überall kursieren. Über Ergänzungen – neue Fragen und Erweiterungen der Antworten – freue ich mich!

Fragen über Fragen

  1. Wo kriege ich denn die frischesten Infos über Google+ her?

  2. Wie komme ich bei Google+ rein? Und: Wie lade ich andere zu Google+ ein?

  3. Wie ist es eigentlich um die Privatsphäre auf Google+ bestellt?  Anders gefragt: Wie habe ich Einfluss darauf, wer meine Beiträge lesen darf/kann?

  4. Was wird in meiner Google+ Timeline angezeigt?

  5. Wann kommen die von Facebook bekannten Seiten (“Fanpages”) für Organisationen?

  6. Wann gibt es endlich eine API (offene Programmier-Schnittstelle) für Google+, damit all die smarten Dienste von Dritten programmiert werden können, die vor allem Twitter (aber auch Facebook) überhaupt erst haben groß werden lassen?

  7. Warum ist Google+ nicht nur ein Facebook-Killer, sondern auch ein Skype-Killer?

  8. Wann gibt es endlich Vanity URLs für unsere Google+ Profile?

  9. Kann ich automatisch von Google+ zu Twitter, Facebook usw. posten?

  10. Was fehlt denn noch alles bei Google+?  

     

——————————————-
Und hier kommen nun ein paar vorläufige und höchstwahrscheinlich unvollständige Antworten.
Ich freue mich über Ergänzungen und noch mehr Fragen…
——————————————-

1 

Wo kriege ich denn die frischesten Infos über Google+ her?

Verlässliche und aktuelle Quellen sind zurzeit:

2 

Wie komme ich bei Google+ rein? Und: Wie lade ich andere zu Google+ ein?

UPDATE 7. Juli 2011: JETZT ist Google+ wirklich für alle (die ein Google-Konto, sprich eine Googlemail-Adresse – haben!) offen. Bitten um Invites, die mich über Kommetare erreichen, bearbeite ich nun nicht mehr… Mit einem Google-Account (Pflicht!) kann sich jeder bei plus.google.com nun jeder selbst anmelden.

Immer wieder kursieren Gerüchte, Google+ sei schon offen für alle, doch das kann niemand bestätigen. Nach wie vor braucht man eine Einladung (Invite), und sollte sich auf jeden Fall über eine Googlemail-Adresse einladen lassen, sprich sich vorab bei Google einen Accont anlegen. Wer schon drin ist, kann auch sofort andere einladen, indem man einfach einen Beitrag auf Gogle+ schreibt, denn man via Email mit denen, die noch draußen sind, teilt – wie das geht, habe ich hier kurz beschrieben. Allerdings heißt ein Invite noch lange nicht, dass man auch sofort reinkommt, immer wieder scheint Google die Türen für ein paar Stunden für Neulinge ganz zu zu machen. Da heißt es also: Geduld und immer mal wieder probieren.

3

Wie ist es eigentlich um die Privatsphäre auf Google+ bestellt? Oder anders gefragt:

Wie habe ich Einfluss darauf, wer meine Beiträge lesen darf/kann?

Hast Du Einfluss darauf, was mit einer Information passiert, die Du jemandem im Vertrauen in Deinem Wohnzimmer erzählst? Hast Du es in der Hand, ob eine vertrauliche E-mail nicht doch gegen Deinen Willen weitergeleitet wird? Es sind solche Fragen, die jeder erst einmal in aller Ehrlichkeit für sich beantworten sollte, bevor er sich über eine Plattform aufregt, auf der Inhalte, die man einstellt, von anderen weiter verbreitet werden können… Nun zu Google+.

Die Diskussion, die t3n hier nämlich lostritt, ist meines Erachtens keine Privatsphären-Diskussion. (… under construction …)

(… under construction …)

 

4 

Was wird in meiner Google+ Timeline angezeigt?

In Deiner Google+ Timeline erscheinen die Beiträge von

a) all jenen, die ihren Beitrag auf “public” eingestellt haben, sprich web-öffentlich (denn diese Beiträge sind auch für Nicht-Google+-Mitglieder einsehbar, und zwar über das GooglePlus-Profil, dass mit der Anmeldung bei Gopgle+ automatisch erstellt wird!!!!!)

+

b) all jenen, die Du in Deinen Kreisen (Circles) hast und die Dich im Gegenzug ebenso “eingekreist” haben – zumindest muss das der fall sein, wenn sie ihre Beiträge “limited” an ausgewählte Kreise senden. Bist Du bei diesen limited Postings nicht dabei, kriegst Du sie auch nicht zu sehen.

+

c) all jenen, die Dich in ihren Kreisen haben, Du sie aber nicht – die werden dann nämlich unter “Incoming” zusammen gefasst. ich empfinde das ein bisschen wie einen Spam-Filter… Hier kann ich jederzeit reinschauen, wem ich vieleicht doch einen Platz in einem Kreis geben möchte…

 

 

5 

Wann kommen die Google+ Seiten (“Fanpages”) für Organisationen?

Die eindeutige Antwort stammt von Google’s head of Commerce and Local Jeff Huber und lautet:

“yes, we will have (smb) business profile pages on Google+. I can’t announce a launch date yet, but we want to make them *great*, and we’re coding as fast as we can.” (Quelle)

Zurzeit setzt Google ganz bewusst auf Einzelpersonen bei der Verwendung von Google+ – das verdeutlicht eine Aussage von Bradley Horowitz, Vice President und Produkt Manager bei Google+:

“Let me be clear – and I’m sorry if this wasn’t obvious – we are not currently supporting brands, organizations, and non-human entities in the Google+ field trial. While we should have been clearer about this, there are some fields in the registration form (asking for a first name, a last name, an age and a gender) that indicate that.” (Quelle)

Man wolle zuerst in Ruhe die Fuktionalitäten für Privatpersonen austesten, bevor man den nächsten Schritt macht. Hilfreich ist an dieser Stelle auch ein Blick in die aktuellen Richtlinien von Google zur Verwendung von Namen für Google Profile.

Geben wir ihnen ein bisschen Zeit.

6 

Wann gibt es endlich eine API für Google+?

Nicht nur der Googlewatchblog hats schon geschrieben und auf das Vor-Ameldeformular für Entwickler hingewiesen: Eine API wird kommen, sobald Google+ mit dem Launch des ersten Schwungs an eigenen Features und Funktionen durch ist.

cnet.com brachte die Nachricht wohl zuerst und schreibt auch über die Begründung von Vic Gundotra, Senior Vice President of Social bei Google, warum Google+ ohne API in den semi-öffentlichen Beta-Test gegangen ist:

“But it’s not surprising that Google+ launched without developer access. The service is far from fully baked. ”We’re just getting started!” Gundotra gushed to me when we talked. The features and functions of Google+ will likely change substantially in short order. More functions will be definitely be added to the service, as well as increased integration with other Google apps. Giving developers access now might be premature, as some might build products that end up duplicating features that Google itself is just about to layer into the publicly available service.” (Quelle)

Ein bisschen Geduld, also! Natürlich wäre es cool, wenn Google+ von Tag 1 an eine solche Schnittstelle veröffentlicht hätte, wie es sich zum Beispiel Nico Lumma gewünscht hätte.

7 

Warum ist Google+ auch ein Skype-Killer?

Weil sie uns Hangouts ermöglichen… Ich habe es ausprobiert und bin begeistert: Ich gebe ausgewählten Kreisen auf Google+ bekannt, dass ich gerade im Video-Chat live erreichbar bin – und wenn jemand Zeit und Lust hat, kommt er oder sie einfach spontan dazu. Natürlich ließe sich das Ganze auch planen, indem man sich zu einer bestimmten Uhrzeit dort verabredet, doch gerade das Spontane durch die Echtzeitbeinladung macht es so charmant. Ach, Facebook hat sowas gar nicht…? tststs…

 

Ein erstes Tutorial, wie Hangouts auf Google+ funktionieren, bietet Google selbst, ein weiteres habe ich hier im wikihow (auf englisch, dafür mit vielen Screenshots) gefunden.

8 

Wann gibt es endlich Vanity URLs für unsere Google+ Profile?

Hoffentlich bald. Noch sieht das ganz schön kryptisch aus, mein Google+ Profil findet Ihr zum Beispiel unter https://plus.google.com/112615768220907332549/ und das obwohl ich eigentlich für mein Google-Profil bereits eine Vanity URL hatte, und zwar: https://profiles.google.com/diegoerelebt Doch wenn man das nun eingibt, wird man direkt auf mein Google+ Profil weitergeleitet… Alles wohl nur eine Frage der (Programmier)Zeit, bis das besser gelöst ist.

Apropos Profile: Eine wirklich hübsche Idee hat übrigens eisy (Soeren Eisenschmidt), der vorschlägt, dass Blogger/innen einfach mit einem /+ hinter ihrer Blog-Domain zu ihrem Google+ Profil verlinken – etliche haben es schon getan, in eisy’s Blog gibt’s eine Liste.

9 

Kann ich automatisch von Google+ zu Twitter, Facebook usw. posten?

Noch nicht (oder habe ich etwas übersehen?), aber es ist wohl alles nur eine Frage der Zeit. Auch andersrum wäre so einiges wünschenswert, zum Beispiel dass Google+ in Posterous, Hootsuite oder Tweetdeck integriert wird. Die Rufe nach all diesen Funktionen werden auf Twiter bereits laut. Ich bin mir sicher, dass das alles kommen wird. Dann gibts hier auch aktuelle Links dazu…

10 

Was fehlt denn noch alles bei Google+?

So einiges…. Aber das darf in dieser Phase ja auch sein. Was alles noch wünschenswert ist, bringen ein paar Leute zurzeit ganz gut auf den Punkt, unter anderem Nico Lumma, André Vatter, … (… under construction …)

 

————————————————

Und was würdet Ihr gern

  • über Google+ wissen,
  • auf bzw. mit Google+ tun können,
  • einfach mal in Bezug auf Google+ loswerden?

Related posts:

  1. Warum Google+ echte Chancen hat
  2. Linkperlen der Woche – KW 26 2011 oder: Ich versorge Euch mit ‘nem Google+ Invite … :-)
  3. Wie erstellt man einen Google+ Invite?

Discussion

7 Responses to “FAQ zu Google+ | Zwischenfazit mit Tutorial-Charakter… (under construction)”

  1. Der Anfang sieht wirklich gut aus. Kannst deutsche Infos über G+ auch über http://googleplusweb.wordpress.com/ bekommen.

    Posted by GooglePlus | 3. Juli 2011, 17:29
  2. Huhu Dörte ;-)

    Frage 11: Guckst Du hier: https://chrome.google.com/webstore/detail/oenpjldbckebacipkfbcoppmiflglnib#

    Funktioniert prima!

    LG Sabine

    Posted by Sabine Siemsen | 3. Juli 2011, 18:43
  3. zu 11

    Ich glaube was noch nicht geht, wird bald nachgeliefert. Die Konzerne haben auch ein Interesse daran, die Kunden hin und her kommunizieren zu lassen. Ein totales Monopol ist schließlich nicht möglich auch wenn Google sich redlich abmüht eins auf zu bauen.

    Posted by Janto | 3. Juli 2011, 20:17
  4. Ganz besonders spannend finde ich das Datenschutzkonzept von Google+ und die Frage, ob sich die Folgen eines so komprimierten Dienstes derzeit überhaupt schon abschätzen lassen. Hierzu können wir uns im Laufe der nächsten Zeit gerne mal austauschen.

    Posted by Sabine Hueber | 6. Juli 2011, 10:20

Trackbacks/Pingbacks

  1. [...] Google Plus tatsächlich zu einem Facebook Konkurrenten heranwächst, bedeutet dies für Publisher noch mehr Arbeit. Zahlreiche Publisher müssen einräumen, dass sie [...]

  2. [...] Dörte Giebel Michael Kerres Guido Brombach SHARE Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Design, Kommunikation, Social Media, Software&Portale, Wissenschaft abgelegt und mit Cluster, Community, google+, Information, Interaktion, Kommunikation, Online Medien, Party, PLE, Portal, Selbstorganisation, Social Media, User-Experience, Wissenschaft verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. ← Heuristiken und andere Kuriositäten [...]

  3. [...] Twitter Data to Optimize Your Social Activities | Social Media Examiner (tags: tools twitter list) FAQ zu Google+ | Zwischenfazit mit Tutorial-Charakter… (under construction) | . NetzFaktorei FAq by Dörte (German) (tags: faq how2 google plus) Diese Google-Mitarbeiter und -Entwickler sind [...]

Post a comment

>> Lust zu bloggen?

Gastblogger/innen gesucht!